2.999,00 €  2.799,00 *

* inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten

Die T18MZ WC ist das Flaggschiff von Futaba und setzt Maßstäbe in Sachen Übertragung, Qualität, Funktionen und Bedienbarkeit - ein exklusiver High-End-Sender der Extraklasse. Die neue WORLD CHAMPION EDITION (WC-Version) verfügt nun über ein verchromtes Gehäuse und bietet zusätzlich das Übertragungssystem T-FHSS an. In Verbindung mit dem R7008SB Empfänger bietet das System umfangreiche Telemetrie-Funktionen für höchste Ansprüche. Mit der zusätzlichen T-FHSS-Software und dem neuen HF-Modul kann der Sender nun auch mit allen T-FHSS-Empfängern betrieben werden, z.B. mit dem R3008SB Empfänger. So wird der T8MZ WC Sender zum Allsound-Genie für alle Futaba Empfänger.

Der T18MZ WC Sender ist vollständig ausgebaut und mit 18 Servo-Kanälen ausgestattet. Die überlegene, bidirektionalen FASSTest-Übertragungstechnologie bietet überragende Störsicherheit durch die Kombination der Vorteile der DSSS und FHSS Übertragung.

Das FASSTest-System verfügt über eine integrierte Telemetriefunktion für die Übertragung von 32 Telemetrie-Kanälen. Das äußerst hochwertige Handsendergehäuse besticht durch seine überragende Verarbeitungsqualität und die Präzision der Bedienelemente. Das große, schnelle, farbige Touchscreen-Display macht die Bedienung der umfangreichen Funktionen zum Vergnügen. Die grafisch geführte Windows Benutzeroberfläche ist klar strukturiert.

Mittels Softwareupdate V2.5.0 können nun alle Telemetriedaten im Sender auf die SD-Karte aufgezeichnet werden. Über eine CSV-Konvertierungssoftware sind die Daten in Tabellenprogrammen wie Excel etc. einlesbar und grafisch darstellbar.

Die umfangreiche Software der T18MZ WC bietet auch für funktionsträchtige Motor-, Segelflug- und Hubschrauber-Modelle alle Funktionen für anspruchsvollste Anwendungen. Zahlreiche, freie Programmmischer, mit 15-Punktkurven, lösen auch komplexe Mischfunktionen.

Der T18MZ WC Sender verfügt über digitale Steuerknüppel-Trimmungen mit einstellbarer Schrittweite. Ein Nachtrimmen oder die manuelle Trimmwert-Speicherung beim Modellwechsel sind nicht erforderlich.

Die insgesamt 6 Digital-Trimmer können frei wählbar zur Trimmung der Steuerknüppel oder jedes anderen Steuergeberelements eingesetzt werden, oder auch als eigenständige Geber konfiguriert werden. Die T18MZ WC besitzt einen internen Modelldatenkonverter, so dass bestehende T14MZ Modelldateien des Vorgängermodells eingelesen und automatisch konvertiert werden können.

Weitestgehend beibehalten wurde die bewährte Menüführung der T14MZ, die um die Menüs S.BUS-Servo, Kamera, Vibrationsalarm und Telemetrie-Anzeige erweitert wurde. In Verbindung mit den Touchscreen-Steuertasten und dem 3D-Hotkey sowie der grafisch geführten Windows Benutzeroberfläche ist die T18MZ WC sehr leicht programmierbar.

BASIS?FUNKTIONEN
? Modellwahl, großer interner Speicher für Modelle, Musik, Sprache und Bilder
? Externer Speicher über SD-Card oder USB-Anschluss
? Modell- und Benutzername mit 32 Zeichen
? Betriebsstundenzähler, Uhr- und Kalenderfunktion, 2 Stoppuhren, modellspeicherorientiert mit 100 Rundenzeiten- Motorlaufzeitspeicher
? Freie Steuergeberzuordnung Kanal 1...16, Modewahl Drossel links/rechts
? 16 Proportionalkanäle, 2 Schaltkanäle, 2 Prop-Kanäle durch Multi-Prop-Decoder auf je 8 Multi-Kanäle erweiterbar
? Funktionsumpolung für alle Kanäle, sowie Hardware-Steuergeberumpolung
? Lehrer-Schüler-Betrieb mit Einzelfunktionsumschaltung und Mix-Betrieb
? Wahl der Monitorfarbe sowie Einstellung von Kontrast und Stärke der Hintergrundbeleuchtung
? Digitale Steuerknüppeltrimmung, wahlweise mit Normal-, Center- oder ATL (asymmetrischer) Trimmfunktion
? Wahlweise im Modus Global (alle Flugzustände) oder Separat (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand)
? Für jeden Steuergeber (Schalter/Schieber) frei wählbare Trimmgeber, wie Rotary-Trim, Digitaltaster, Analog-Drehgeber oder Linearschieber
?
Servowegeinstellung mit Limit-Funktion (ATV) für die 16 Propkanäle
? 4 Steuerknüppelfunktionen, 8 Schalter, 6-Linear-Drehgeber, 6 Trimm-Taster, 1 Digital-Drehgeber-Taster, als Geber frei wählbar
? Kombinierbar mit Logik-Schaltfunktionen
? Frei wählbare Steuergeber und Reihenfolge für die 16 Propkanäle und 2 Schaltkanäle für bis zu 8 Flugzustände
? Alternativ mit vorprogrammierten Steuergebereinstellungen von Linear über Exponential bis hin zur 9 (15)-Punktkurve
? Mit getrennt einstellbarer Geschwindigkeitseinstellung und ? Verzögerung für Hin- und Rücklauf, wahlweise im Globalen oder Separaten Modus
? 8 Flugzustände pro Modellspeicher, mit Prioritätsvergabe, frei benennbar
? 10 freie Programmmischer pro Modellspeicher
? Mit vorprogrammierter, abrufbarer Steuergeber-Einstellung, von Linear bis 9-Punktkurve, erweiterbar auf 15-Punktkurve
? Wahlweise mit/ohne Trimmung, Misch-Modus Stick to Stick oder Stick to Servo
? Mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeits-Einstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang der Mischung
? Die Mischer können hintereinander geschaltet werden (Kaskadierung), als Geber sind Schalter, Steuergeberfunktionen oder virtuelle Funktionen wählbar
? Mit Offsetfunktion und Feineinstellung per externer Mischanteilverstellung über Drehgeber, Schalter oder Steuerknüppel. Wahlweise im Globalen oder Separaten Modus
? Alternativ kann jeder Programmmischer vom Kurvenmischer - in einen Offsetmodus umgeschaltet werden.
Dieser Offset-Mischer erlaubt es, bis zu 4 Offsetwerte je Programmmischer, mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeitseinstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang auf frei wählbare Funktionen zu mischen.
? Wahlweise zeitgesteuerte Offsetfunktion für bis zu 4 Funktionen, als Door-Sequenzer einsetzbar. Selbstverständlich kann diese Mischfunktion auch wahlweise für den Gruppenmodus (wirksam in allen Flugzuständen) oder im Einzelmodus, (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand) aktiviert werden.
? S.BUS-Menü zur Programmierung der Parameter von S.BUS-Servos
? Telemetrie Menü zur Konfiguration der Sensoren und Anzeige/Ausgabe der Telemetrie-Daten
? Sprachauswahl Deutsch, Englisch, über SD-Karte Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch

MOTORFLUGZEUGE
Umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Motormodelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos.
Neben der Wahl des Flächentyps kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden.
Auch Delta-Modelle oder motorisierte Nurflügelmodelle von 2...8 Flächenservos stehen zur Auswahl.
Diese Mischmenüs sind nach Aufruf bereits, dem Modell entsprechend, vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen.

SEGELFLUGZEUGE
Auch hierfür stehen umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Modelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos zur Verfügung, wahlweise mit oder ohne Motorisierung. Neben der Wahl des Flächentyps kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden.
Auch Nurflügelmodelle von 2...10 Flächenservos stehen zur Auswahl. Diese Mischmenüs sind bereits vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen.

HELICOPTER
Die Mischmenüs für Hubschrauber unterscheiden sich im wesentlichen durch die Taumelscheibenansteuerung. Alle klassischen Ansteuerungen wie H1, H2, HR3, HN3, H4 H4X, sowie die neuen H3 90° und H3 140° sind integriert.
Es stehen alle erdenklichen Mischfunktionen in diesen Menüs zur Verfügung. Ein besonderes Feature ist die verstellbare Gestängeweg-Kompensation für die H3 und H4 Typen. Diese verhindert die sonst üblichen Wegeverschiebungen bei größeren oder asymmetrischen Ausschlägen, wodurch Servos auf
Dauer Schaden nehmen können. Auch kann die Nickfunktion in der Geschwindigkeit angepasst werden um den Laufzeitunterschied bei der HR3/HN3 120° Anlenkung zu vermeiden. Wahlweise mit fester 45° (H4X) oder stufenloser virtueller Taumelscheibendrehung. Taumelscheibenringmischer für 3D-Piloten sowie Gaslimiterfunktion. 3-fach Kreisel Einstellmenü für Flybarless-System und Governor

SOFTWARE-UPDATE v2.4.0.
In diesem Update wurden verschiedene Veränderungen im Telemetrie Menü vorgenommen, unter anderem wurde der Stromsensor eingebunden.

? O.L.P. - Overload Load Protection (Überlastschutz)
Im S.BUS Servo Menü wurde der neue Servotyp (O.L.P.) hinzugefügt. O.L.P bedeutet Overload Protection. Wird diese Funktion programmiert, so schaltet die Servoelektronik den Motor bei Überlast ab, bevor er Schaden nimmt. Geht die Überlastung zurück, schaltet die Elektronik den Motor sofort wieder ein. Für diese Funktion sind alle SV und SVi-Servotypen geeignet (siehe auch Übersichtsliste im Downloadbereich).

? Drahtlose Lehrer/Schüler-Funktion mit S.BUS-Empfängern Diese Funktion erlaubt es, einen beliebigen Futaba S.BUS-Empfänger als Drahtloses L/S-System einzusetzen, dabei ist es gleich ob es ein S-FHSS, FASST oder FASSTest-Empfänger ist. Der zu verwendende S.BUS-Empfänger muss natürlich die gleiche Modulationsart wie der Schülersender besitzen und wird an diesen gelinkt. Anschluss und Stromversorgung erfolgen über das Trainer-Anschlusskabel-S.BUS von der Trainerbuchse aus. Alle anderen Einstellungen werden wie bisher im Trainer Menü im Lehrersender vorgenommen. Mit dieser einfachen Methode ist nun sehr leicht ein Modulationsart übergreifender und drahtloser Trainerbetrieb möglich. Zudem erhöht sich die Kanalzahl, je nach Modulationsart auf bis zu 16 Kanäle. Sicherheitsfunktion: Wird der Schülersender ausgeschaltet, so schaltet die Software automatisch auf das Steuersignal des Lehrersenders um.

SOFTWARE-UPDATE v2.5.0
Einbindung folgender neue Telemetriesensoren:
? BL-Drehzahlsensors SBS-01RB
? Servo-Sensor SBS-01S, zum Messen von Servoströmen, Weg und Temperatur von S.BUS Servos
? Kontronik Regler Kosmik TelMe
? PowerBox Akkuweichen
? True Airspeed Sensor 450

LIEFERUMFANG
Sender T18MZ WC voll ausgebaut auf 18 Kanäle
Empfänger R7008SB FASSTest
LiPo-Senderakku 7,4 V 3.500 mAh
230 V~ Lithium-Akku Automatikladegerät
Exklusiver Alu-Transportkoffer
Kombiwerkzeug-Schreibstift
Umhängeriemen
Schalterkabel mit Ladebuchse